Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen ist ein großes Problem und die Folgen sind meist weitreichend für das gesamte weitere Leben. Es ist also absolut richtig, ein Übergewicht bei Kindern nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und stattdessen an einer Verbesserung dieses Zustands zu arbeiten. Mit dem Kurzzeitfasten bei Kindern ist das dennoch so eine Sache… Zum einen fehlt es an Erfahrungswerten / Studien darüber, ob eine solche Ernährung in Phasen von Wachstum und Entwicklung geeignet ist. Gleichzeitig wäre ein Nährstoffmangel durch wenig und noch dazu schlechte Nahrung bei Kindern natürlich besonders kritisch.
In deinem Fall könnte ich mir aber auch noch vorstellen, dass du aktuell einfach deutlich zu wenig isst. Du schreibst ja, dass du am Tag maximal 1.500 kcal zu dir nimmst und ich gehe mal davon aus, dass du häufig sogar darunter bleibst. Dadurch, dass du zusätzlich noch Fastentage von bis zu 24 Stunden einschiebst (was ja eigentlich eine gute Sache ist), verstärkst du dein allgemeines Energiedefizit wahrscheinlich noch.
Was du beschreibst, ist ja fast schon ein Luxusproblem. Regelmäßig große Mengen Schokolade und sonstige Schlemmereien essen und trotzdem Fortschritte auf der Waage verbuchen. 😉 Mir ging es ja in den ersten Monaten ganz ähnlich und ich habe diese Phase mit einer Mischung aus Entsetzen und Faszination durchlebt. Unterm Strich fand ich persönlich es aber gar nicht so schlecht und habe – nachdem ich erkannt hatte, dass diese massiven ‚Essens-Sünden‘ meinem Erfolg nicht schaden – sogar angefangen das Ganze regelrecht zu genießen.
Zusammenfassend kann behauptet werden, dass eine Körperfettreduktion nur in Kombination mit einem trainingsintensiven und gesunden Ernährungsstil einhergehen kann. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch die Willenskraft und das Durchhaltevermögen. Denn nur eine dauerhafte Beachtung der genannten Faktoren wird letztendlich zu einem massiven, muskulösen und definierten Körper führen.
Es ist schwierig, intermittierendes Fasten zu definieren, da es nicht nur eine richtige Methode zum Fasten gibt. In der Tat gibt es viele verschiedene Variationen von intermittierendem Fasten, die auf der ganzen Welt verwendet werden. Jeder folgt einem anderen Essmuster, das oft streng eingehalten wird, um physische oder sogar spirituelle Ergebnisse zu erzielen.
Mache Dir diese Risiken also unbedingt bewusst, bevor Du Dich für eine solche Ernährungsweise entscheidest. Schließlich sollte vor Deinem Wunschgewicht immer die Gesundheit an erster Stelle stehen. Die meisten Wissenschaftler raten nach wie vor zu einer bewussten, ausgewogenen Ernährung, die mit etwas mehr Geduld langfristig genauso zu einer Reduzierung des Körperfettanteils führen kann. Um den Fettabbau trotzdem etwas schneller voranzutreiben, kannst du gezielt bestimmte Fettkiller aus der Natur in Deinen Speiseplan mit einbauen.
Für jene Menschen, die selbständig eine Darmsanierung durchführen wollen, habe ich einen Leitfaden zusammengestellt, in dem ich beschreibe, wie Sie die problematischen Beschwerden loswerden können. Sie finden darin auch Tipps, wie Sie in weiterer Folge, Ihren Darm gesund halten und die Darmflora pflegen können. Die Abonnenten des Heilfasten-Portals (das Abo ist kostenlos) können diesen Leitfaden gratis herunterladen. Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie über neue Artikel am Heilfasten-Portal informiert werden wollen, inklusive Gratisdownload des Leitfadens zur Darmsanierung.
Der Schlafbedarf eines Menschen hängt von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel dem Alter, der Schlafroutine, dem Gesundheitszustand und der inneren Uhr ab. Bei einem Erwachsenen sollte die Schlafphase mindestens sieben Stunden pro Nacht betragen. Schlaf hat zwar keinen Einfluss aufs Abnehmen an sich, entscheidet aber darüber ob ungeliebtes Fett oder wichtige Muskeln verloren gehen.
×